kinesiologie
coaching
resilienzberatung

RESILIENZ –

stabil und gesund in stürmischen Zeiten


Nachhaltig und leistungsfähig

Nachhaltig gesund und leistungsfähig

Die Welt ist im Wandel. Das bringt Veränderung und Verunsicherung mit sich. Die Kernkompetenz für einen gesunden Umgang mit all diesen Herausforderungen heißt Resilienz. Resilienz meint die psychophysische Widerstandsfähigkeit und gilt als Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts.

Wir alle stehen im Spannungsfeld zwischen Beruf, Familie und sozialem Engagement. Wir jonglieren professionelle Aufgaben, Fortbildung, Familienorganisation, Haushalt und vielleicht auch noch die Betreuung der Elterngeneration. Kurzfristig kann unser Körper solchen Stress kompensieren, auf Dauer aber leidet der Organismus darunter.

Verhaltensmuster und Gewohnheiten entwickeln und verändern sich nur langsam. Am Beginn steht die Ermittlung von individuellen Stressfaktoren und Ressourcen. Mit Achtsamkeit die eigene Resilienz zu stärken stellt eine nachhaltig wirksame Maßnahme dar, um Herausforderungen erfolgreich zu meistern und an schwierigen Situationen zu wachsen.

In unserem Seminar bieten wir ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zum Ausstieg aus dem Hamsterrad. Mit breit gefächerten Ansätzen können sie nachhaltig ihre Gesundheit und Widerstandkraft (wieder) aufbauen bzw. langfristig erhalten.

Die wichtigsten Inhalte in diesem Seminar
  • Was hilft mir in Zeiten von Stress
  • Auf welchen Säulen beruht Resilienz und wie werden dadurch Handlungsoptionen erweitert
  • Wie kann ich mit Ernährung meine Gesundheit und Widerstandskraft im Alltag stärken
  • Was sind meine individuellen Stärken und wie kann ich diese noch besser nutzen
  • Achtsamkeits-, Entspannungs- und Bewegungsübungen für den Alltag
 Einige der zu Grunde liegenden Konzepte sind
  • der Food – Move – Mind-Ansatz des Wiener Resilienzmodells
  • Achtsamkeitsübungen nach Jon Kabat-Zinn
  • die Multiplen Intelligenzen nach Howard Gardner
  • aktuelle Ansätze und Erkenntnisse der Gehirnforschung
Methodischer Ansatz

Wir arbeiten mit interaktiven Methoden und nutzen Achtsamkeits- und Körperübungen, um unsere Bedürfnisse besser wahrzunehmen. Wir schauen auf unsere Stärken, die sich aus den Multiplen Intelligenzen ergeben und uns in unsere Mitte bringen. Wir informieren über neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung und der Mind-Body-Medizin und stellen praktische Tipps und Tools für die Umsetzung im Alltag bereit.

Termine
  • 7 – 11 Oktober 2020
  • 10 – 14 Februar 2021

Ihr Beitrag:

€ 540,- inkl. Seminargebühr, Kaffeepausen & Unterlagen


Das Seminar wird von   Mag.a Mona Naderer  in Kooperation mit  Mag.a Irene Rojnik  durchgeführt.